Der Stand ist ab dem 11.02.022 wieder geöffnet

 

Der Umbau des Schießstandes ist abgeschlossen,

Da wir auf unserem Schießstand Dynamische Schiessdisziplinen durchführen möchten und wir der Meinung sind, dass diese Schießdisziplinen den Schießsport moderner und attraktiver machen, haben wir uns in Absprache mit dem Trägerverein Zentrale Schießsportanlage Xanten e.V. und den darin enthaltenen Vereinen St. Helena und St. Victor, entschlossen, den Schießstand in Xanten in enger Absprache mit dem Schießstandsachverständigen umzubauen.

Nach vielen Planungs- und ein noch mehr an Arbeitsstunden, möchten wir uns bei allen Helfern bedanken, die über Wochen immer wieder zur Stelle waren, entweder um anzupacken oder mit guten Ideen den erfolgreichen Umbau voranzutreiben.

Besonderen Dank gilt hier den Helfern, die zum Teil fast jeden Tag vor Ort waren. Allen voran Josef, Rene und Benedikt - sowie natürlich auch Klaus, Helmut, Andreas, Dejan, Jan, Carlo mit seinem Toyota Hilux, Konstantin, Rudi, Michael, Martin, Rene, Piet-Jan, Markus M., Markus G., Thilo, Simon, Harald, Natascha, Ulrike, Frank, Philipp, Daniel und nicht zuletzt Martin. Natürlich den Helfern der Vereine St. Helena und St. Victor. Wir hoffen, keinen vergessen zu haben, und wenn doch, so ist das der fehlenden Übersicht wegen des doch langen Zeitraums geschuldet.

Die behördliche Abnahme erfolgte am Dienstag, 08.02.2022 durch den Sachverständigen und dem Vertreter der Waffenbehörde Wesel.

Aussaugen alter Sand 

Einblasen des Granulat

Granulat ist eingeblasen

Fertig mit Gummibahnen